Protokoll zur Mitgliederversammlung der TSG Bünde

 

Termin:                     20. Juni 2020

Ort:                            Tanzsportzentrum Minarik

Uhrzeit:                    16.00 Uhr –17.15 Uhr

Anwesende:             laut Teilnehmerliste 15 Teilnehmer (siehe Anlage 1)

 

Tagesordnung:

 

  • Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Pavel Minarik

Pavel Minarik begrüßt alle Anwesenden und stellt fest, dass alle Teilnehmer die ordnungsgemäße Einladung erhalten haben. Die anwesenden Teilnehmer sind mit der geplanten Tagesordnung einverstanden und mit 15 Teilnehmern sind wir beschlussfähig.

 

  • Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2019

Auf die Verlesung des Protokolls 2019 wird einstimmig verzichtet. Das Protokoll steht jedem Vereinsmitglied auf unserer Homepage zur Einsicht zur Verfügung.

 

  • Bericht des 1. Vorsitzenden Pavel Minarik

Pavel bedankt sich besonders für die gute und harmonische Gemeinschaft untereinander und die umfangreiche Mitwirkung vieler Vereinsmitglieder bei allen Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Explizit bedankt er sich bei Anette Neumann für die umfangreiche Erstellung der Chronik. Außerdem bedankt er sich einzeln bei den Mitgliedern des Vorstandes für ihre geleistete Arbeit.

Anschließend gibt er einen kurzen Abriss über die Veranstaltungen 2019, die sowohl im privaten Tänzerbereich als auch im sportlichen Bereich stattgefunden haben. Bilder und Daten zu allen Veranstaltungen befinden sich in der Chronik, die im Tanzsportzentrum ausliegt.

 

  • Bericht des 2. Vorsitzenden Mario Kirsten

Mario berichtet von 750 Starts bei 349 Tanzpaaren im letzten Jahr bei OWL-Tanzt. Auch bei den Einnahmen und Ausgaben können wir von einer erfolgreichen Veranstaltung sprechen. An der Helferfront ist es wie in jedem Jahr, es könnten hier und da noch einige Hände gebraucht werden. Als Bonus für die Vereine wird es auch hier nach Abschluss der Finanzen 500,- € für Kasse TSG Bünde geben.

 

  • Bericht der Jugendwartin Julia Minarikova

Julia verfasst ihren Bericht nach dem des Sportwartes und erwähnt nochmals die Erfolge des Jugendpaares Kirsten im vergangenen Jahr. Alle anderen Aktivitäten wurden durch Ekkehard schon vorgetragen.

    

  • Bericht des Sportwartes Dr. Ekkehard Neumann

Ekkehard berichtet über die zahlreichen Aktivitäten im Turniersportbereich und die Teilnahme der einzelnen Turnierpaare bei diversen Wettkämpfen (siehe Anlage 2). Außerdem gibt er einen kurzen Überblick über die Vorbereitungen zum anstehenden Osterpokal 2020.

                       

  • Bericht des Kassenwartes Heino Rüter

Heino Rüter berichtet anhand der Übersicht Finanzen 2019 (siehe Anlage 3) die finanzielle Situation des Vereins, die sich aus den Einnahmen und Ausgaben ergeben hat. Ergänzt werden seine Erläuterungen durch die Betrachtung der einzelnen Veranstaltungen, die durchgehend mit positivem finanziellem Erfolg durchgeführt wurden. Die Mitgliederzahlen sind relativ stabil. Anfang des Jahres 113 Mitglieder und 114 Mitglieder zum Ende des Jahres 2019.

 

  • Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

Angela Wessel berichtet über die durchgeführten Kassenprüfungen am 13.10.2019 für das 1. Halbjahr und am 16.02.2020 für das 2. Halbjahr. Sie bedankt sich bei Heino und Sylvia für die vorbildliche und korrekte Kassenführung. Da keine Beanstandungen bestehen, wird daraufhin einstimmig die Entlastung des Vorstandes bestätigt.

 

  • Neuwahl einer Kassenprüferin oder eines Kassenprüfers

Da Ferdinand Burmann bereits seit 2 Jahren Kassenprüfer ist, muss er durch ein anderes Vereinsmitglied abgelöst werden. Ulrich Linnemann wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an.

 

  • Anträge der Mitglieder oder des Vorstandes

Es liegen keine Anträge vor.

 

  • Verschiedenes
  • Ekkehard bedankt sich bei Sylvia Rüter für ihren Einsatz im Zuge der Corona-Regelungen und die daraus notwendige Kommunikation mit den Vereinsmitgliedern bzw. die Umsetzung der Regelungen beim Wiedereinstieg.
  • Dasa und Pavel schlagen eine weitere Vereinsfahrt über Pfingsten 2021 vor. Als Ziel wurde u.a. Paris genannt.
  • Die Vorbereitungen für unser Jubiläumsfest am 06.02.2021 werden weitergeführt. Wir sind uns einig, dass wir im Tanzhaus Marks bleiben, aber die Kosten im Hinblick auf die Corona-Krise im Auge behalten und sowohl den Verein als auch die Mitglieder nicht unnötig belasten wollen. Die Kosten für eine mögliche Absage bei einer weiteren Corona-Krise dürfen uns nicht unnötig belasten.

Pavel bedankt sich bei allen Teilnehmern und beendet die Sitzung um 17.15 Uhr.

 

Mit tanzsportlichen Grüßen

Sylvia Rüter

Schriftwartin

 

Anlage 1        Teilnehmerliste

Anlage 2        Bericht des Sportwartes

Anlage 3        Haushalt 2019

Copyright © 2018 TSG-Bünde eV. All Rights Reserved.