Mitgliederversammlung 2017

Drucken

Protokoll zur Mitgliederversammlung 2017 der TSG Bünde

 

Termin:                     25. März 2017

Ort:                           Tanzsportzentrum Minarik

Uhrzeit:                    16.00 Uhr –18.00 Uhr

Anwesende:              laut Teilnehmerliste 16 Teilnehmer (siehe Anlage 1) (liegt Pavel vor)

Tagesordnung:

 

1. Begrüßung durch den 1. Vorsitzenden Pavel Minarik

Pavel begrüßt alle Anwesenden und stellt fest, dass alle Teilnehmer die ordnungsgemäße Einladung erhalten haben. Die anwesenden Teilnehmer sind mit der geplanten Tagesordnung einverstanden.

  

2. Verlesung des Protokolls der Mitgliederversammlung 2016

Auf die Verlesung des Protokolls 2016 wird einstimmig verzichtet. Dieses steht jedem Vereinsmitglied auf unserer Homepage zur Einsicht zur Verfügung.

3. Bericht des Vorstandes

a) 1. Vorsitzender Pavel Minarik

Pavel begrüßt nochmal alle Anwesenden und bedankt sich besonders für die gute und harmonische Gemeinschaft untereinander und die umfangreiche Mitwirkung vieler Vereinsmitglieder bei allen Veranstaltungen im vergangenen Jahr. Explizit bedankt er sich bei Anette Neumann für die umfangreiche Erstellung der Chronik. Außerdem bedankt er sich einzeln bei den Mitgliedern des Vorstandes für ihre geleistete Arbeit.

Anschließend gibt er einen kurzen Abriss über die Veranstaltungen 2016, die sowohl im privaten Tänzerbereich als auch im sportlichen Bereich stattgefunden haben. Bilder und Daten zu allen Veranstaltungen befinden sich in der Chronik, die im Tanzsportzentrum ausliegt.

Die Mitgliederzahlen sind inzwischen stabil. Anfang des Jahres 102 Mitglieder, nun 114 zum Ende des Jahres 2016.

Der Vorsitzende führt im Einzelnen auf: Highlight Pressebericht: Ein Verein stellt sich vor; der Osterpokal 2016 mit Siegen von Langes und dem Aufstieg mit dem 1. Platz von Wessels; Frühlingsfest mit schönen Auftritten, das Breitensportturnier in Herford mit schönen Ergebnissen; die Silberhochzeit von Klaus und Beate Kipp; Walburga Arndts 60igster Geburtstag; der 1. Platz beim Newcomer/Kidspokal in Mönchengladbach; der Weltkindertag mit großer Bastelstunde; OWL tanzt mit Erfolgen an der Kuchentheke und auf der Turnierfläche; die Weihnachtsfeier auf dem Bünder Weihnachtsmarkt mit Glühwein mit 10 Personen.

b) Bericht des 2. Vorsitzenden Mario Kirsten

Mario berichtet von gleich vielen Starts im letzten Jahr bei OWL-Tanzt. Auch bei den Einnahmen und Ausgaben können wir von einer erfolgreichen Veranstaltung sprechen. An der Helferfront ist es wie in jedem Jahr, es könnten hier und da noch einige Hände gebraucht werden. Wie in jedem Jahr wird als Dankeschön eine Helferparty stattfinden, diese ist noch nicht terminiert. 2017 wird es keine großen Terminüberschneidungen mit anderen Turnieren geben. Der ausgeschüttete Bonus für die TSG aus 2016 war mit 600 Euro durchaus ansprechend.

c) Bericht der Jugendwartin Julia Minarikova

Julia berichtet von den Kinderturnieren der Flair-Tour und der erfolgreichen Teilnahme beim Kids-Pokal (1. Platz gemeinsam mit Gütersloh);

BS Turniere 2016: Gütersloh am 7.2.: 2. Platz für Julian Kirsten/Lilli Maru; Julia war WR; 7. Platz für Michelle/Darja; 1. Platz für Michelle Schubert/Jannia Voss;

BS Turnier am 5.6. in Herford (TSG Turnier): Zusammenarbeit und Abstimmung  sehr gut.Julian Kirsten/Lilli Maru 3. Platz; Laura Wessel/Vanessa Hinz 5. Platz; Jannia Voss/Michelle Schubert 1. Platz.

Flair Turnier Abschluss Turnier 2016: 16.12. in Gütesloh: Julian Kirsten/Lilli Maru 3. Platz

Auch für dieses Jahr werden unsere Kinder bei beiden Veranstaltungen aktiv mitwirken.

d) Bericht des Sportwartes Dr. Ekkehard Neumann

Ekkehard bedankt sich zunächst ganz herzlich bei Anette für ihre wunderbare Chronik und bei Walburga für ihre Unterstützung bei den Turnieranmeldungen. Als Dank überreicht er auch noch ein paar „Ostereier“ an weitere fleißige Damen unseres Vereins.

Er berichtet weiterhin über die zahlreichen Aktivitäten im Turniersportbereich und die Teilnahme der einzelnen Turnierpaare bei immerhin 65 Wettkämpfen (siehe Anlage 2).

      

e) Bericht des Kassenwartes Heino Rüter

Heino Rüter ist leider aus privaten Gründen verhindert. Deshalb übernimmt Pavel Minarik den Bericht. Er berichtet an Hand der Übersicht Finanzen 2016 (siehe Anlage 3) die finanzielle Situation des Vereins, die sich aus den Einnahmen und Ausgaben ergeben hat. Ergänzt werden seine Erläuterungen durch die Betrachtung der einzelnen Veranstaltungen, die durchgehend mit positivem finanziellem Erfolg durchgeführt wurden. Der Vorsitzende erläutert kurz alle aufgeführten Unterposten. Fragen gab es zu Kontoführungsgebühren, die jedoch aktuell für Vereine nicht anfallen und nach dem OWL Verteilungsschlüssel bei den Überschüssen. Dieses erklärt Mario Kirsten schlüssig. Alle Vereine partizipieren gleichermaßen.

 

4.) Bericht der Kassenprüfer und Entlastung des Vorstandes

Elke Burmann berichtet über die durchgeführten Kassenprüfungen am 08.10.2016 für das 1. Halbjahr 2016 und am 28.01.2017 für das 2. Halbjahr 2016. Sie bedankt sich bei Heino und Sylvia für die vorbildliche und korrekte Kassenführung. Da keine Beanstandungen bestehen, wird daraufhin einstimmig die Entlastung des Vorstandes bestätigt.

Pavel Minarik erklärt auch das neue Vergütungssystem für die Trainer und das damit der Verein aus dem finanziellen Risiko raus ist. Dasa hat dadurch allerdings eine 20 % Einkommenseinbuße gegenüber 2015 hingenommen.

5.) Wahl eines Versammlungsleiters

Marko Wessel wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an und leitet die Neuwahlen des 1. Vorsitzenden ein. 

6.) Neuwahl des 1. Vorsitzendens

Pavel Minarik wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an. 

7.) Neuwahl des 2. Vorsitzenden

Mario Kirsten wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an. 

8.) Neuwahl des Sportwartes

Ekkehard Neumann wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an. 

9.) Neuwahl des Schriftwartes

Sylvia Rüter wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Sie nimmt die Wahl an; das Einverständnis lag zuvor beim 1. Vorsitzenden vor. 

10.) Neuwahl des Kassenwartes

Heino Rüter wird vorgeschlagen und einstimmig gewählt. Er nimmt die Wahl an; das Einverständnis lag zuvor beim 1. Vorsitzenden vor. 

11.) Neuwahl einer Kassenprüferin oder eines Kassenprüfers

Da Andrea Linnemann bereits seit 2 Jahren Kassenprüferin ist, muss sie durch ein anderes Vereinsmitglied abgelöst werden. Sven-Peter Matzen wird vorgeschlagen und gewählt. 1 Enthaltung. Er nimmt die Wahl an. 

12.) Bestätigung des Jugendwartes

Die Jugendversammlung hat ebenfalls in dieser Woche stattgefunden. Dabei wurde Julia Minarik durch die Teilnehmer wiedergewählt. Michelle Schubert wurde als Jugendsprecherin gewählt. Julia Minarikova wird durch die Mitgliederversammlung einstimmig bestätigt. 

13.) Anträge der Mitglieder oder des Vorstandes

 

14.) Verschiedenes

a) Wir suchen eine/n Beauftragte/n für Pressetexte – Elke Burmann wird vorgeschlagen. Sie kann sich diese Aufgabe vorstellen. Sie wird sich auch in Kürze mit Sylvia abstimmen und eine schrittweise Übergabe organisieren.

b) Wir suchen eine/n Beauftragte/n für die Pflege unserer Internetseite – Als Vorschlag steht auch im Raum hier Frank Althoff für seine Fortführung dieser Arbeit zu entlohnen. Ein Informationstreffen zwischen Sven-Peter Matzen und Frank Althoff hat bisher noch nicht stattgefunden. Auf dieser Basis können dann mögliche Entscheidungen getroffen werden. Felix Müller kann sich diese Aufgabe vorstellen, wenn sein Studium weiter forciert und absolviert ist.

c) Dasa schlägt eine Gruppenfahrt zu den Saxonion Classics nach Dresden vor. (3.-5.11.2017) zu organisieren. Hier soll das Interesse in den einzelnen Gruppen erfragt werden.

d) Für 2018 macht Dasa den Vorschlag eine Vereinsfahrt nach Prag durchzuführen. Einzelheiten sollen im Vorstand erarbeitet werden.

e) Für den Osterpokal 2018 am 25.3. ist vorgeschlagen, dass die Blöcke SEN II D-A, SEN III A-D, und die SEN II S beantragt werden. Überschneidungen mit Ranglistenturnieren müssen ausgeschlossen werden.

Pavel bedankt sich bei allen Teilnehmern und beendet die Sitzung um 18.00 Uhr.

Mit tanzsportlichen Grüßen

Sylvia Rüter

Schriftwartin

 

Anlage 1       Teilnehmerliste

Anlage 2       Bericht des Sportwartes

Anlage 3       Haushalt 2016

Joomla SEO powered by JoomSEF
   
| Montag, 10. Dezember 2018 || Designed by: LernVid.com |